2014/03/23

Lochmusterjacke (Teil 1) - Lace cardigan (part 1)

Ich brauche dringend eine neue Strickjacke und da es langsam wärmer wird, möchte ich mir eine Lochmusterjacke auf der Strickmaschine stricken. Diese werde ich mit den Häkelblumen kombinieren, die ich im vergangenen Jahr gehäkelt habe. Auf Ravelry werden solche Projekte, die mehrere Handarbeitstechniken vereinigen, Hybrid-Projekte genannt!
Das Material ist ein cremefarbenes Bambusgarn von BSA Garne in der Stärke 30/2, welches ich dreifädig verarbeite, so dass ich auf eine Lauflänge von 500 m pro 100 g komme. Da die 200 Nadeln meiner Strickmaschine nicht für die gesamte benötigte Breite ausreichen, stricke ich trapezförmige Seitenteile. Vorder- und Rückenteile sind schulterbreit, so dass die Ärmel gut sitzen, da ich keine überschnittenen Schultern mag. Mein Schnitt sieht so aus:

I desperately need a new cardigan and since it is slowly getting warmer, I want to knit a lace cardigan for myself. I will embellish it with the crochet flowers that I crocheted last year. On Ravelry, projects that combine several fiber crafts are called  hybrid projects! 
I will use a cream colored bamboo yarn by BSA yarns with  a weight of 30/2, and I will  take three threads together, so that I get a yardage of 500 m per 100g.  Since the 200 needles of my knitting machine are not sufficient for the required widthI will knit trapezoidal side panels. Front and back pieces are shoulder width so that the sleeves fit well because I don't like drop shoulders. My pattern looks like this:


Hier ist ein Bild meiner Maschenprobe. Das ist Muster 154 aus dem Brother Stitchworld-Buch. Die Häkelblüten werde ich an die Halsausschnittkante sowie an die Ärmelkante und den unteren Saum annähen. 

Here is a picture of my gauge swatch. This is stitch pattern 154 from the Brother Stitchworld book.  I'll sew the crochet flowers to the neckline and also to the edge of the sleeves and the bottom hem.


Das Rückenteil ist fertig, aber es bleibt noch viel zu tun. Heute habe ich aber trotzdem schon nach passenden Knöpfen geschaut. Diese hier gefielen mir gut, aber es wird wohl der auf dem Bild eingekreiste Knopf werden. 

The back is finished, but there is still much to do. Nevertheless, today I already searched for matching buttons. These are the ones I liked best but I will probably use the button circled on the picture. 


Kommentare:

  1. Wow. das wird ja wieder eine super tolle Jacke. Der eingekreiste Knopf gefällt mir auch , nur mich würde stören, dass er eine Metallöse zum Annähen hat ---ich sehe es jedenfalls als Metallöse

    Ich würde auch gerne auf dem "Grobi"mit dem Lochmusterschlitten stricken, habe aber keine Verlängerungsschienen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, der Knopf hat eine Metallöse. Hast du da an Strick schon Probleme damit gehabt oder magst du sie einfach nicht?

      Ups, die Verlängerungsschienen für einen Grobi sind aber ganz schön teuer! Ich habe gerade mal danach gesucht! Einen Grobi habe ich gar nicht, ich stricke nur auf dem Feinstricker.

      Löschen
    2. Ich bin auch etwas blöd, für den Grobstricker von brother gibt es überhaupt keine Lochmuster.
      Ich weiß, die Schienen sind unverhältnismäßig teuer und ich kaufe mir auch keine. Ich habe ja auch noch den Feinstricker nur meine selbst gesponnenen Wollen sind dafür immer einen Tick zu dick, da muss ich noch daran arbeiten.:-)
      LG Ute

      Löschen
    3. Entschuldigung, ich habe deine Frage nicht beantwortet.
      Ich mag diese Art Knöpfe nicht so sehr gerne, sie kippen immer etwas runter----- und manche Fäden werden von der Metallöse regelrecht durchgescheuert.
      LG Ute

      Löschen
    4. Siehst du, das wußte ich noch nicht einmal, dass es für die Grobis keine Lochmuster gibt. ;-) Wieder was gelernt.

      Diese Knöpfe haben zwar eine Metallöse, aber es ist kein dünner Draht, wie sonst üblich, sondern die Öse ist sehr kompakt und flach. Dadurch wird der Knopf auch nicht so stark kippen. Ich überlege, I-Cord-Schlaufen als Verschluss zu stricken, dann wären Knöpfe mit Öse praktischer. Aber das letzte Wort ist bezüglich der Knopfwahl auch noch nicht gesprochen. ;-)

      Löschen