2014/03/25

Lochmusterjacke (Teil 2) - Lace cardigan (part 2)

Auch viel erfahreneren Strickerinnen als mir passiert es immer mal wieder, dass die Maschenprobe nicht mit dem fertigen Strickstück übereinstimmt. Mein Rückenteil ist viel länger und leider auch schmaler, als ich es berechnet habe. Es sollte 90 cm lang werden und ist stattdessen 124 cm lang! Da ich die Maschenprobe gewaschen hatte und sich das Gestrick beim Waschen noch stark zusammenzieht, habe ich das Offensichtliche erst einmal ignoriert und munter das erste Vorderteil gestrickt. Mir kamen dann aber doch Zweifel, so dass ich gestern das Rückenteil gewaschen und neu ausgemessen habe. Es ist und bleibt viel zu lang und viel zu schmal. Ich betrachte es jetzt als gigantische Maschenprobe und fange von vorne an. Wie heißt es so schön bei Monopoly: "Gehe zurück auf Los!" Schließlich möchte ich die Jacke hinterher auch tragen können. (Ach übrigens: Ich hasse Monopoly!)

Once in a while it happens to even much more experienced knitters than me that the gauge swatch doesn't match the finished knitted piece. Unfortunately, my back piece is much longer and narrower than I calculated it to be. It should be 90 cm long and instead is 124 cm long! Since I had washed the swatch and the fabric will shrink quite a bit in the wash I ignored the obvious and continued knitting the first front piece. But yesterday doubt was growing on me and I washed the back piece and re-measured it. It remains to be far too long and too narrow. I now consider it to be a giant gauge swatch and start over again. As they say in Monoply: "Go back to square one!"
After all, I want to be able to wear the cardigan in the end. (By the way: I hate Monopoly!)

Teil 1 - Part 1
Teil 3 - Part 3
Teil 4- Part 4


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen