2014/06/21

Maschinenstrick mit irischer Häkelei (Teil 4) - machine knitting with Irish crochet lace (part 4)

Ihr fragt euch bestimmt schon, warum es hier nicht weiter geht! Ich hatte gehofft, dieses Wochenende mit dem Pullover fertig zu werden. Das Netz des zweiten Ärmels ist fast fertig und auch Vorder- und Rückenteil sind gestrickt. Vorder- und Rückenteil hatte ich provisorisch zusammengeheftet und bei der ersten Anprobe stellte sich heraus, dass der Pullover etwas weiter sein könnte. Er entspricht zwar von den Maßen her genau dem Jersey-Shirt, das ich als Grundlage genommen habe, aber der Strickstoff fällt einfach anders als der Jersey-Stoff. Außerdem ist der gehäkelte Ärmel nicht so dehnbar wie ein gestrickter Ärmel und daher etwas zu kurz und am Oberarm auch relativ eng.
Ich werde jetzt also Vorder- und Rückenteil noch einmal etwas weiter stricken und dann am Ärmel noch einen Streifen Blüten an die Armkugel anhäkeln, um die benötigte Länge und Weite zu erhalten. Dafür muß ich erst noch ein paar Blüten häkeln.
Natürlich ist das im Moment frustrierend, aber wenn ich daran denke, wie viele Stunden ich mit dem Häkeln der Ärmel zugebracht habe, wäre es schade, wenn meine Tochter den Pullover nicht trägt, weil er nicht richtig sitzt.

You probably already wonder why it doesn't go on here! I had hoped to finish the sweater this weekend. The netting of the second sleeve is almost finished and front and back were knit. I provisionally basted front and back but the first fitting showed that the sweater could be a bit wider. Although it has exactly the same measurements as the jersey shirt I used as a pattern, the knit fabric drapes differently than the jersey. Furthermore the crochet sleeve is not as stretchy as a knit sleeve and therefore the sleeve is a bit too short and also a bit tight at the upper arm. 
Therefore I now will re-knit the front and back slightly wider and will add a row of flowers to the sleeve cap to get the length and width needed. But I will have to crochet some new flowers first.
Of course, at the moment I am frustrated, but when I bear in mind all those hours I spend crocheting the sleeves it would be a shame if my daughter didn't wear the sweater because it doesn't fit correctly. 

Teil 1 - part 1
Teil 2 - part 2

Kommentare:

  1. Ja so etwas ist frustrierend, aber noch frustrierender wäre es wenn deine Tochter den Pullover nicht tragen mag. Du machst es bestimmt richtig die Teile zu ändern und dann habt ihr beide Freude am Pullover.
    du bist ja eine perfekte Strickerin und das wird schon , so wie ich dich von deinen anderen Stricksachen her kenne.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine ermutigenden Worte, Ute. Inzwischen habe ich mich wieder beruhigt und sehe das ganze gelassen. Dann dauert es eben noch eine Weile, bis das Teil fertig ist, es ist ohnehin nicht für den Sommer geeignet, da das Material eine Wollmischung ist. ;-)

      Löschen
    2. Siehst du, es geht schon wieder----das freut mich. Wenn der Pulli so wie so für die kältere Jahreszeit gedacht ist, dann darf dich das nicht aus der Ruhe bringen.
      Deine Tochter wartet gerne auf einen perfekten Pulli . Vorfreude soll doch angeblich die schönste Freude sein ;-D))
      Ich freue mich schon auf die nächsten Fotos.
      LG Ute

      Löschen