2015/04/11

Auch Grannys können modern sein (Teil 2) - Grannies can be modern, too (part 2)

So langsam aber sicher taste ich mich wieder an meine Handarbeiten heran. Zur Zeit häkele ich nur, da mein kleines Mädchen es ziemlich langweilig findet, wenn ich an der Strickmaschine sitze.
So habe ich an meinen Granny-Sechsecken weiter gearbeitet. Inzwischen sind es 90 Sechsecke und ich habe begonnen, die Sechsecke mit einem Netz zu verbinden, weil ich endlich ein farblich passendes Garn gefunden habe. Es ist unglaublich, wie schwer es war, einen passenden blau-grünen Farbton zu finden. Ich hatte zwar in Erwägung gezogen, mir passendes Garn zu färben, von dieser Idee aber wegen des großen Aufwands wieder Abstand genommen. Das Garn ist von TVU (50 % Baumwolle, 50 % Acryl, nm 30/2) und ich verarbeite es dreifädig.

Slowly but surely I approach my needle crafts again. At the moment I am only crocheting as my litte girl finds it quite boring when I sit in front of my knitting machine. So I continued working on my granny hexagons. In the meantime I finished 90 hexagons and started connecting them with a netting because I finally found a yarn in a matching color. It was unbelievably difficult to find a matching teal shade. Although I had considered to dye a matching yarn I gave up this idea because of the great effort involved. The yarn is by TVU ( (50 % cotton, 50 % acrylic, nm 30/2) and I will use three strands of it together.

Wie zuvor schon angedacht, werde ich nur eine Passe an Vorder- und Rückenteil häkeln und den Rest in einem Lochmuster auf der Strickmaschine stricken. Eventuell kommt an die Ärmelkanten und an den Jackensaum auch noch eine Reihe Sechsecke, das entscheide ich aber später. Ich habe schon ein paar schöne Strickmuster ins Auge gefasst, muß aber noch Maschenproben stricken. Ich verwende wieder den Schnitt, den ich schon für die beige Lochmusterjacke mit Häkelblumen verwendet habe. Die Bereiche oberhalb der roten Linie werden gehäkelt, die unterhalb der roten Linie sowie die Ärmel werden mit der Maschine gestrickt:

As already concidered before I will crochet a yoke on the front and back and will knit all other parts in a lace pattern on the knitting machine. I might add a row of hexagons at the sleeves' edges and the hem of the cardigan but I will decide that at a later point of time. I already found some beautiful lace patterns but still have to knit gauge swatches. I will use the pattern again that I already used for the beige lace cardigan with crochet flowers. I will crochet the areas above the red line and will knit the areas beneath the red line and the sleeves on the knitting machine: 



Die Passe des Rückenteils ist fast fertig! Und so sehen die mit dem Netz verbundenen Kreise aus. Mir gefällt es ziemlich gut!

The back yoke is almost finished! And this is what the circles look like when connected with the netting. I quite like it! 






Kommentare:

  1. Schön, mal wieder etwas von dir zu lesen. Die Granny-Zusammenstellung gefällt mir sehr gut. Bin gespannt auf das fertige Werk.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ute! Mit der Fertigstellung wird es wohl noch ein wenig dauern, auch wenn ich die Jacke gern Mitte Mai zu einem besonderen Ereignis anziehen würde. Aber ob ich das schaffe, steht in den Sternen. ;-)
      LG, Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra,

    ich bin immer wieder faziniert, mit welche Ausdauer und Sorgfalt du die verschiedensten Techniken innerhalb eines Kleidungsstückes einbringst und verbindest.
    Und ja, ich kann mir durchaus vorstellen, dass solch ein kleiner Wirbelwind und Racker nicht viel Ausdauer hat, um bei der Arbeit an der Strickmaschine zuzusehen.

    Ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jana! Mir macht es einfach zunehmend Spaß, Häkeln und Stricken zu verbinden, weil beide Techniken ihren ganz eigenen Charme haben. Früher mochte ich Gehäkeltes nicht, aber das hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert, seitdem ich die tollen Häkelkunstwerke aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt kenne. Besonders innovativ und kreativ sind da die Russinnen, Ukrainerinnen und Japanerinnen und dank des Internets bekommt man ihre Werke jetzt alle zu sehen und kommt vor lauter Inspiration kaum dazu, selbst mal etwas umzusetzen! LG, Petra

      Löschen