2015/12/23

Baby-Monster-Hose - Baby monster pants

Seitdem ich das erste Mal eine dieser niedlichen Hosen gesehen hatte, wollte ich eine davon stricken. Jetzt endlich gab es auch einen passenden Empfänger, meinen sechs Monate alten Neffen, der die Monsterhose nun zu Weihnachten geschenkt bekommt. Gestrickt habe ich sie auf meiner Brother KH940 aus vierfädiger Sockenwolle. Ich habe mich grob an dieser kostenlosen Anleitung für Handstricker orientiert, mußte aber wegen einer abweichenden Maschenprobe den Schnitt neu berechnen. Außerdem habe ich die Hose offen von oben nach unten gestrickt. Die Naht verläuft vorne über dem Bauch, damit der Monstermund auf der Rückseite nicht durch eine Naht unterbrochen wird. Nach einem geraden Stück wurde der Mund mit verkürzten Reihen gestrickt, danach habe ich noch ein weiteres Stück gerade gestrickt. Dann wurde die Hälfte der Maschen stillgelegt und die Beine einzeln nacheinander angestrickt. Dabei habe ich auch den in der Anleitung empfohlenen Zwickel gestrickt.
Da die Bündchen an den Beinen beim ersten Versuch etwas zu eng geraten waren, habe ich sie gemütlich vor dem Fernseher mit der Hand angestrickt. Die Augen und die Zähne wurden im Maschenstich aufgestickt bevor die Nähte geschlossen wurden. In den Bund wurde ein Gummiband eingezogen.

Ever since I first saw a pair of these cute pants I wanted to make them. Finanlly, I found a suitable recipient, my six months old nephew who will receive the monster pants as a Christmas present. I knitted them on my Brother KH 940 from fingering weight sock yarn. I roughly followed this free instruction for hand knitters but had to recalculate the pattern due to a different gauge. In addition, I knitted the pants open and from top to bottom. The seam runs in the front over the belly to avoid interrupting the monster mouth on the back by a seam. After knitting a straight piece the mouths was formed by short rows followed by another straight piece. Then half of the stitches were put out of work and the legs were knitted separately one after the other. At the same time I knitted the crotch recommended in the instruction. 
As on the first attempt the ribbing at the legs came out a bit too tight  I knitted them by hand in front of the telly. The eyes and teeths were embroidered with duplicate stitch before I finished the seams. An elastic was inserted into the waist band. 




Dieses Bild zeigt den eingestrickten Zwickel.
This pictures shows the knitted crotch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen